Morgenmantel-Sew-Along Teil 2: Stoff- und Schnittwahl

Sonntag, Februar 04, 2018


Einen Morgenmantel selbernähen? Dazu hat Muriel in ihrem Sew Along aufgerufen. Meinen Schnitt habe ich nun ausgewählt, Almada von Seamwork

Nachdem die vergangene Woche recht voll mit Terminen und Feierlichkeiten war, hate ich zwar Zeit Gedanken über den Morgenmantel zu wälzen, aber nicht dafür mir genauer anzugucken welche Stoffe mengenmäßig passen. Ich hatte bei der Ideenfindung in der vorigen Woche schon die Befürchtung dass der ein oder andere Stoff etwas knapp werden könnte.

Die Entscheidung für den Schnitt konnte ich recht leicht treffen. Ich finde Almada von Seamwork am außergewöhnlichsten und hege bei dem Schnitt die Hoffnung, dass er auch Zu- und Abnahmen von ein paar Kilo mitmacht, sodass ich ihn dann lange tragen kann ohne dass es komisch oder unbequem wird.

Einen Morgenmantel selbernähen? Dazu hat Muriel in ihrem Sew Along aufgerufen. Meinen Schnitt habe ich nun ausgewählt, Almada von Seamwork

Der Schnitt ist sehr Voluminös und die Schnittteile sind riesig. Daher habe ich mich entschieden Das Schnittmuster über einen Plottservice drucken zu lassen. Das ist etwas, das ich nur dann tue, wenn ich mehrere Schnitte bestellen kann, damit sich der Versand überhaupt lohnt, nicht nur wegen der Versandkosten, sondern weil ich auch ein schlechtes Gewissen hätte, wenn UPS für einen einzigen A0 Bogen zu mir fahren würde- schließlich geht meine Bequemlichkeit auch auf kosten der Umwelt. Da ich aber direkt 5 Schnitte mit vielen Seiten hatte, die ich in der nächsten Zeit nähen möchte, hat es sich dieses Mal gelohnt. Ich freue mich auch direkt noch ein Bischen mehr, dass ich die Schnitte plotten lassen habe, weil ich das dünnere Papier viel handlicher beim Zuschnitt finde.

Du willst auf dem Laufenden bleiben, wenn bei LaLilly Herzileien etwas Wichtiges passiert? Wenn du dich zu meinem Newsletter anmeldest, informiere ich dich über Angebote, wichtige Neuigkeiten, Probenähen und neue Schnittmuster! (klick)

Nachdem der Plott ankam und ich die Schnittteile etwas auf dem Stoff hin und her schieben konnte, musste ich mich leider von den bisherigen Stoffideen verabschieden. Auch in meinem durchaus umfangreichen Fundus war kein Stoff der den Stoffempfehlungen im Schnittmuster nahe kam, und 3m Länge hat.
Erst hatte ich überlegt, dass ich zum blauen Kirschblüten-Stoff einfach noch etwas nachbestellen könnte, um ausreichend Stoff zu haben. Leider sind die Schnitteile aber so lang, dass von meinen 1,5m Reste übrig bleiben würden, die ich anschließend nicht anders verwenden könnte.
Da mich auch die Almada-Versionen aus elastischen Stoffe, die ich online finden konnte, nicht überzeugt haben, bin ich letztlich doch zu gewebtem Stoff übergegangen und habe mir einen bunt gemusterten Crêpe-Marrocain bestellt. Da der Stoff aus Viskose ist, hoffe ich, dass er angenehm zu tragen ist, und durch die große Menge Stoff, die bei Almada vernäht wird, bin ich optimistisch, dass das fertige Stück durch den fließenden Stoff weniger unfürmig wirkt. Ich bin gespannt, ob ich euch den Stoff kommende Woche schon zeigen kann, oder sogar schon erste Ergebnisse habe!

Schnittmuster Almada von Seamwork*
Verlinkt bei "Nahtzugabe 5cm" im Morgenmantel-Sew-Along

*Partnerlink, wenn du dich über diesen Link anmeldest, bekomme ich einen Freimonat und dein erster Monat wird vergünstigt.

Du nutzt Pinterest? Dann nimm doch die folgende Grafik mit auf deine Pinnwand um meinen Beitrag wiederzufinden!

Einen Morgenmantel selbernähen? Dazu hat Muriel in ihrem Sew Along aufgerufen. Meinen Schnitt habe ich nun ausgewählt, Almada von Seamwork

You Might Also Like

1 Kommentare

  1. Hallo Lalilly,
    ja, das Plotten kann eine echte Erleichterung sein. Bin auch immer wieder froh, wenn es Schnittmuster auch in A0 gibt und das lästige Kleben nicht notwendig ist.
    Bin sehr gespannt auf deinen Stoff - vom Namen her klingt er schon mal toll.
    Lieber Gruß,
    Muriel

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über Anregungen, Wünsche und deine Meinung – hinterlass mir doch einen Kommentar dazu, ob dir der Beitrag gefallen hat!

-->